Still Rollin – Benefizveranstaltung für den Kreisverein im Eislinger Eichenbachstadion

„24h Rollen für Bewegung“ ist ein Benefiz-Event für den Kreisvereins Leben mit Behinderungen Göppingen e.V.: Die Pfadfinder der DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg) aus dem Bezirk Hohenstaufen hatten 2008 erstmals die Idee sich in Rollstühle zu setzen und ein 24h Rennen zu veranstalten, um Geld für einen guten Zweck zu sammeln. Jeder gefahrene Kilometer wird von einem Sponsor bezahlt. Aufgrund der großen Erfolge führt der Kreisverein dieses Jahr als Veranstalter die Tradition des „24h-Rollstuhlrennens“ in Kooperation mit den Pfadfindern zum 4ten Mal fort. Das Ziel ist das Gleiche geblieben: Die Rollstühle sollen rollen, 24 Stunden lang und damit etwas bewegen - „ins Rollen bringen“

 

24h Rollstuhlrennen2019coverimage 02

Ein Ort der Begegnung

Neben dem Spendensammeln geht es aber auch um den Spaß an einer gemeinsamen großen Party. Während die Rollis auf der Aschebahn rollen, rocken verschiedene Bands bis in den späten Abend. Aber auch eine gute Bewirtung mit leckerem Essen und Trinken locken zahlreiche Besucher an. Teams mit Teilnehmern mit oder ohne Handicap werden 24 Stunden lang ihre Runden im Eislinger Eichenbachstadion drehen. Für den Erfolg des Events ist daher auch die persönliche Einstellung jedes Einzelnen besonders wichtig. Ein weiteres Ziel ist es auch, auf die Situation von Menschen mit Behinderung und speziell auf die tägliche Anstrengung, welche ein Rollstuhlfahrer auf sich nehmen muss, aufmerksam zu machen. Das Eichenbachstadion in Eislingen soll an diesem Wochenende zu einem Ort der Begegnung werden.

Die Organisatoren und Veranstalter

Der Kreisverein Leben mit Behinderungen Göppingen e.V. setzt sich seit der Gründung im Jahr 1972 für Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderungen in unserer Gesellschaft ein. Die Pfadfinder der DPSG (Bezirk Hohenstaufen) haben einst den Gedanken des 24h Rollstuhlrennen in die Tat umgesetzt und unterstützen nach 3 erfolgreichen Veranstaltungen den Kreisverein bei dem anstehenden Event. Die Pfadfinder haben viel Erfahrung bei größeren und kleineren Veranstaltungen und bringen viel Willenskraft, Organisationsfähigkeit und Erfahrungen auf dem Gebiet karikativer Veranstaltungen mit. Mit der Teilnahmen an 24h Rollen für Bewegung unterstützt ihr die zahlreichen Angebote und Leistungen des Kreisvereins!

Wir brauchen eure Unterstützung!

Das Organisationsteam sucht noch Teams und Sponsoren, die gerne mitmachen wollen. Auch wenn es in erster Linie um das Dabeisein geht, bekommt das Siegerteam auch einen Preis. Jedes Team bekommt natürlich einen Rollstuhl leihweise gestellt, wenn keinen selbst organisieren kann. Wichtig sind Fahrradhandschuhe oder getapte Finger, wenn man keine Übung im Rollstuhlfahren hat. Im Fahrerlager bekommen alle Teams ausreichend gute Verpflegung (Essen und Trinken) – kostenfrei versteht sich. Zum Übernachten und Ausruhen können die Teams auf Anfrage hin auch Zelte mitbringen. Die Veranstaltung ist für alle Besucher eintrittsfrei – daher freuen wir uns auch über möglichst viele Fanclubs, die gute Laune mitbringen und euch anfeuern.

Wer Ideen und Kontakte für Sponsoren hat, darf diese gerne frühzeitig mitteilen.

Organisation: Tobias Hähnle, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel: 0175 820 2325

facebook logo    Aktionslogo 01

 

Hier alle Downloads zum Event

Für Sponsoren:

pdfSponsoring24hBenefizRollstuhlrennen_01jm.pdf1.75 MB
pdfFlyer01_24hRollstuhlrennen_01jm.pdf413.05 KB
pdfMedienpraesenz_2008-2016_03mm.pdf1015.22 KB
pdfSponsorenvertrag.pdf577 KB

Für Teams und Teilnehmer:

pdfTeilnehmerinfo_Teams_24h_Rollstuhlrennen_04mm.pdf217.15 KB
pdfAnmeldung_Teams_04mm.pdf479.33 KB

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION